Unterschriftenliste & Aushang für die Petition

Endlich sind die Unterschriftenliste für die Petition da! Verbreitet die Listen und verbreitet den Link zu ihnen cannabispetition.de/Unterschriftenliste.pdf ! Hier noch eine Version zum beidseitig Bedrucken.

Außerdem haben wir noch zwei wichtige Informationen für euch:

Die Namen auf dieser Liste werden ausschließlich vom Petitionsausschuss genutzt und sie werden nicht veröffentlicht!

An der Petition teilnehmen darf jeder, unabhängig von Alter, Wohnsitz oder Nationalität!

Zudem haben wir noch einen Muster-Aushang in DIN A4 und 2 x DIN A5 erstellt, den ihr verbreiten könnt. Wir haben den Aushang und die Unterschriftenlisten testweise in Schwarz-Weiß ausdruckt und es sieht unserer Ansicht nach gut aus.

Wenn ihr Vorschläge zur Verbesserung des Aushangs habt oder eigene Texte schreibt, schickt sie uns, wir stellen sie gerne online.

48 Responses to “Unterschriftenliste & Aushang für die Petition”

  1. Christian Alt Says:

    Legalize It!

  2. MrRastaWilli Says:

    es muss legalisiert werden!!!

  3. groooveman Says:

    Super, habe schon darauf gewartet. Hab bisher selbstgedruckte Flyer verteilt.

    Was ich bräuchte: Den Aushang in Schwarz-weiß und DIN-A 5. Billiger auszudrucken und leichter mitzunehmen/anzubringen.

    Wäre super wenn ihr das noch hinkriegt :-) Vielen Dank für alles was ihr macht, ihr seid soo großartig!

  4. Anno Nym Says:

    @grooveman Hab mich grad mal kurz ran gesetzt. Meinst du das mit dem A5 so hier? Schwarz weiß habe ich auf die schnelle nicht hinbekommen, dürfte ja aber der Drucker beim drucken machen können.
    http://cl.ly/3i0R0N1k0s0z0H2n212b

  5. groooveman Says:

    Super danke, obwohl ichs natürlich auch einfach beim ausdrucken einfach 2 auf 1 drucken kann :/

    Schwarz weiß wäre aber schon gut, im Moment sieht man den DHV Adler nämlich fast gar nicht..

  6. Verteile Hand-Flyer für die Cannabis Petition Says:

    […] http://cannabispetition.de/2010/12/21/unterschriftenliste-aushang-fur-die-petition/ […]

  7. bigbang Says:

    Werden die, die sich über das Unterschriftenblatt einschreiben auch in die online Liste übertragen oder wird dann später die Zahl der Unterschriften noch dazu addiert?

  8. Andrej Says:

    Ich beschäftige mich schon lange damit und frage mich immer noch, warum die Menschen zögern…

  9. admin Says:

    Die Unterschriften auf den Listen werden vom Petitionsausschuß gezählt, aber nicht ins Onlinesystem übertragen.

  10. Marina Münch Says:

    Hanf ist eine alte Heilpflanze, wirksam ohne Nebenwirkungen.
    Gebt den Hanf frei – legalize it!

  11. Uli-E Says:

    Suche Leute aus Göttingen die mit mir Anfang Januar -parteiunabhängig- in der Stadt Unterschriften sammeln und auf die Petition hinweisen.

    Mit Genehmigungen zu Infoständen habe ich Erfahrung.

    Bei entsprechneden Feedback evtl. Gründung einer Interessengruppe Hanf – Göttingen.

    Bitte melden bei ulrichuhr |ät| gmx.de.

    -Uli

    P.S.: An die Macher von cannbispetition.de, vielleicht lässt sich ein Suche/finde Initativen bei euch integrieren

  12. EinfachIch Says:

    wenn man ne unterschriftenliste macht an welche adresse soll man die schicken?

  13. admin Says:

    Bitte per Fax oder Post bis spätestens zum 26. Januar 2011 an: Büro des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestags, Platz der Republik 1, 11011 Berlin, Fax: 030-22736053

    @Uli: Mach ich heute noch!

  14. Zora Says:

    Hi, hab da so ne Idee, wenn man Ganja in einem grossen KräuterGarten anbauen dürfte, neben Minze, Melisse, Kerbel, Schnittlauch, Petersilie, Lavendel, Salbei, Johanneskraut, Ringelblumen, Baldrian, Kresse, Oregano, Majoran, Thymian, Ingwer, Estragon, Kamille usw. neben einer Brombeerhecke, Himbeer ….,
    neben Obstbäumen, Blumen, gerne auch Eichen Buchen Birken Eschen Ulmen Haselnuss Linde Kiefer Ahorn Tanne Pappel Kastanie Wacholder usw.
    wäre dies echter medizinischer Hanf.
    Nun solte man nicht nur den Hanf als Heilmittel verwenden, sondern auch die anderen Pflanzen aus dem Garten,
    bis es so weit ist , stellt doch bitte wenigstens nen Rosmarin ins Gewächshaus…..

  15. Teresa Says:

    Legalisiert es!

  16. BongoBob Says:

    legalize it ! :)

  17. Holger Says:

    legalize it

  18. Simon Says:

    Legalize it !

  19. Gina Says:

    Hallo, habe heute erst von dieser Petition gehört und natürlich gleich weitergesagt :)
    habe auch vor die Tage mal Unterschriften zu sammeln. :)

    Aber ich finde, dass man auch hier auf der Seite die Möglichkeit haben sollte die Anzahl der gesammelten Unterschriften anzugeben und einzusehen (einfach zur Übersicht und Sicherheit(Verschwörung? ^^))

  20. neonsheela Says:

    Cannabis ist eine Heil- und Kraft-pflanze. Crack ist d i a b o l i s c h gut, Wirkung= ruhig, klar, erfrischt.
    habe 1969 mit Drogen(LSD, Shit) angefangen. 2001 Tmußte ich aufhören. Nein, nicht wegen der Wirkung der Drogen,das war allright. der SOZIALE STRESS praktisch ständig ILLEGAL zu sein hatte mein ganzes Leben einschließlich Beziehungen und Gesundheit beschädigt und es war nicht mehr zu schaffen mit dem Drogenkunsum zumal die Szene (Frankfurt/Main)allmählich durch die Verfolgung mehr und mehr verwildert war und du praktisch kaum noch jemand trauen konntest.
    GEBT DROGEN ENDLICH FREI!
    Papa Staat als ignoranter Zwangspädagoge seiner Bürger. wie konnte das passieren .. wenn man/frau forscht steht im Anfang der Cannabis-Criminalisierung eine Medienkampange reicher amerikanischer Bürger die verhindern sollte daß mit neuer Maschinentechnik Papier aus Hanf hergestellt werden konnte. das hätte ihren Waldbesitz im Wert gemindert. Konkurse wurden befürchtet.
    Also hieß das MOTTO= MARIUAHNA TÖTET UNSERE KINDER

  21. jan Says:

    legalize it !!!

  22. Cannabis Petition » Blog Archive » Video: Halbzeitbilanz der Cannabis-Petitition Says:

    […] Aushang & Unterschriftenlisten […]

  23. Potti Says:

    legalize it like morphium !!!

  24. DHV im Video: Halbzeitbilanz der Cannabis-Petitition in Deutschland Says:

    […] Aushang & Unterschriftenlisten […]

  25. gamer Says:

    Legalisiert es! es senkt die kriminalität, ist gut gegen gewissen krankheiten und is eine gute alternative zu alk (wenn nicht eine bessere).

  26. frank Says:

    wer beweist ddas die die unterschriftenlisten sorgfältig zählen? die können das faken ohne das es jemand merkt

  27. Pascal A. Says:

    Legalize it!

  28. WeezyBaby Says:

    LEGALIZE IT!!! Show to the Netherlands, it works!!!

  29. Video: Endspurt für die Cannabis-Petition Says:

    […] Aushang & Unterschriftenlisten […]

  30. medizinman Says:

    Legalize It!

  31. Daniel S. Says:

    so ein verdammter mist , jetzt erst habe ich die unterschriftenliste :,(

  32. admin Says:

    @frank:
    > wer beweist ddas die die unterschriftenlisten sorgfältig zählen? die können das faken ohne das es jemand merkt

    klar, theoretisch ist das möglich. Ich glaube aber nicht, dass die da faken. Warum sollten sie? Es gibt ja keine formale Hürde mehr, um die es jetzt noch gehen könnte und wo es wichtig wäre, dass wir die schaffen oder nicht. Dass die Petition sehr erfolgreich läuft, können sie auch mit der Unterschlagung von ein paar Unterschriften nicht mehr vertuschen. Außerdem gibt es auch dort genug Leute, die uns positiv gegenüber stehen. Die Ausschussvorsitzende ist z.B. von den Linken. Egal, was sie persönlich davon hält, wird sie einen Teufel tun, hier einen Skandal zu produzieren.

  33. JaY Says:

    Gib das Hanf frei xD

  34. Sepp Says:

    Gibts denn irgendeine Garantie das die Petition vom Bundestag in irgendeeiner Art und Weise behandelt wird? Gibt es da ne Granze an Mitzeichern, damit sie es in den Bundestag schafft?

  35. admin Says:

    # Nochmal zu den 50.000: Diese Hürde hätten wir schon nach 3 Wochen knacken müssen. Eine extrem hohe und offensichtlich unrealistische Hürde, die der Petitionsausschuss da aufgestellt hat, die bisher kaum eine Petition erreicht hat – wir auch nicht. Jetzt geht es einfach darum, möglichst viele Unterschriften zusammenzubekommen. Die Stärkste von allen online-Petitionen zu ignorieren wäre schon krass für einen Ausschuss, der sich auf die Fahnen geschrieben hat, Themen aufzugreifen, die die Bürger bewegen. Die Petition ist jetzt schon die größte Demonstration für unsere Interessen seit vielen Jahren, es gab einige Hanfparaden mit 10.000+ Teilnehmern, aber sonst nichts. Ich habe schon öfters aus der Politik gehört, dass auch deshalb nichts passiert bei Cannabis, weil sich nur ganz vereinzelt mal jemand über die derzeitige Lage beschwert. Das Argument dürfte mit der Petition der Vergangenheit angehören. Also gilt: je mehr desto besser! Nur wer laut ruft, den hört die Politik!

  36. Alpenis Says:

    legalize it

  37. Martina Says:

    Ich finde es großartig, was ihr macht. Bei mir ist der Konsum lange her und vorbei.
    Aber es hätte mir viel erspart, wenn ich hätte offen damit umgehen können.

    Dank auch an Lorenz

  38. smani Says:

    Hallo zusammen, also ich habe das ganze seit Tagen verfolgt und gestern bis 00:04 auf der Seite des Bundestags gewesen.
    Wir haben Online 21309 Unterschriften erreicht, aber wie ich auf diese Seite gelesen habe, dass die Petition weiter läuft und die gesammelten Unterschriften weiter eingereicht werden, aber wohin, direkt zum Bundestag oder zum Hanfverband?
    Lass uns weiter machen bis wir, von mir aus, unsere Pflanze am Kiosk kaufen können:-)

  39. Cannabis Petition » Blog Archive » Video: Offizielle Übergabe der Cannabis-Petition Unterschriften an die Ausschussvorsitzende Says:

    […] Aushang & Unterschriftenlisten […]

  40. Daniel Says:

    LEGALIZE IT!

  41. alf Says:

    ich bin auch schon etwas aelter und nur noch gelegenheits konsument hab da alles schon durcherlebt mit dem btm-gesetz und kann nur eins über dieses planlose gesetz schreiben es schadet in allen richtungen mir ht es damals das leben zerstört und immer noch weil ich absolut nicht kriminell bin wurde aber durch dieses gesetz kriminalisiert (hausdurchsuchung usw.) ich kann nur warnen vor diesem gesetz und evt. mithelfen die jüngere generation davor zu schützen …..

  42. hans Says:

    schon über 21 tausend das is doch ein guter anfang ;-)

    mal ne ganz praktische frage: muss ich die leute davon überzeugen bei “Anschrift” ihre volle adresse anzugeben ? das könnte bei manchen ein kleines hinderniss darstellen.

    hab grad erst von der petition erfahren und gleich mal ne liste ausgedruckt. mein persönliches ziel ist es mindestens 100 unterschriften zu sammeln, wer bietet mehr ?

  43. Flo Says:

    Ich habe eine Frage zu der Unterschriftenliste: Muss man bei “Anschrift” die ganze Adresse angeben, oder nur Stadt/Ort?

  44. admin Says:

    ja, die Listen müssen komplett und leserlich ausgefüllt werden, sonst zählt es nicht. Kann ich auch verstehen, sonst hätten nächste Woche eine Millionen Kermits der Frosch unterschrieben.

  45. admin Says:

    s. dazu auch das neueste Video
    http://cannabispetition.de/2011/03/28/video-georg-wurth-mit-neuigkeiten-zur-cannabis-petition/

  46. angehoerigervonkrebspatient Says:

    Man darf nicht vergessen, welchen medizinischen Nutzen Cannabis hat, da es doch eine stark schmerzlindernde Wirkung hat, die viele Opiathaltige Medikamente (Tramal, Morphiumpflaster, Tilidin etc) , welche unumstritten ein hohes Suchtpotential haben, ersetzen könnte. Das ist bewiesen! U.v.m (Appetitanregend (Depressionen, usw.)
    Aber auch nicht zuletzt: Ich habe von keinem gewaltätigem Straftäter gehört, der vorher gekifft hätte.
    Alkohol = zu schnell gefahren = Tote und verletzte, Hooligans, Körperverletzung, Diebstahl …
    Inspiration: Songschreiber usw.
    PS: Altkiffer haben sich nicht totgekifft, aber Alt-Alkis schon sehr viele totgesoffen und vorher enorme Kosten für Entzugs-und Entwöhnungstherapien verursacht!!!
    Das Alles sind Gründe für die kontrollierte Freigabe und teilweise Entkriminalisierung!!!
    Gebt Das Hanf Frei!!!

  47. Schmandkopf Says:

    Nur schade, dass ich als Kiffer viel zu faul bin um mir den Scheiss auszudrucken und dann auch noch per Post zu verschicken ;)
    Eine bequemere Lösung fände ich trotzdem nicht schlecht!

  48. °-_$m0k3-P0T_-° Says:

    Ihr seid klasse leute..@angehoerigervonkrebspatient: genau das sag ich auch immer…alkohol soll angeblich befreien und gras ne einstiegsdroge sein -.-..naja viele pareien vorallem die linken ham sich jez offiziell FÜR die legalisierung geäußert. Es is nich mehr lang hin, bis wir vorm polizeirevier einen rauchen können..wenn dieser tag anbricht spendier ich jedem in diesem blog n gramma amnesia hace <3

Leave a Reply